Der Dialog: Datei – Exportieren nach…

Der Dialog Exportieren nach… ermöglicht Ihnen, Ihre fertigen Arbeiten als Bitmap in den typischen Formaten wie JPG, PNG, BMP oder andere zu speichern.

GIMP Dialog Exportieren nach...
GIMP Dialog Exportieren nach…

Ab der GIMP-Version 2.8 ist diese Funktion geändert worden. Konnte man zuvor noch mit dem Speichern seine PNG-Dateien speichern, so müssen diese zwingend exportiert werden.

Und so funktioniert es in GIMP

Klicken Sie im Systemmenü der Dropzone bzw. der Zeichenfläche auf das Menü Datei – Exportieren nach… oder drücken Sie auf der Tastatur Strg+E.

Menue Exportieren
Menue Exportieren

Sie erhalten darauf hin den Dialog zum exportieren des Bildes in eine fertige Bitmapdatei. Über die Formatangabe müssen Sie sich nicht kümmern, denn GIMP versucht diese automatisch zu erkennen und exportiert Ihre Grafik in das passende Format wie *.PNG, *.JPG oder andere bekannte Formate.

Hinweis | Sofern Sie Ihre Grafik in einem vorangegangenen Arbeitsschritt exportiert hatten, erscheint zusätzlich der Dateiname des Bildes. Jeder Export überschreibt daher Ihre Datei aufs neue. Möchten Sie jedoch einen abweichenden Dateinamen angeben, nutzen Sie die Option aus dem Menü Datei – Exportieren…

Optionen und Einstellmöglichkeiten

Der Bild exportieren bietet Ihnen vielfältige Einstellmöglichkeiten. Die folgenden Optionen werden unterstützt:

Exportieren
Bild exportieren

Name | Geben Sie Ihrer Grafik einen sprechenden Namen. Versuchen Sie sich an die so genannte acht-dreier-Konvention zu halten. Vor dem Punkt dürfen Sie acht Zeichen verwenden und nach dem Punkt mit drei Buchstaben die das Dateiformat bestimmen, also PNG, JPG, BMP, GIF usw.

Nachtrag: das war früher! Heute können Sie vor dem Punkt 255 Zeichen als Dateibeschreibung verwenden und nach dem Punkt sollte es bei den drei typischen Format-Endungen wie PNG, JPG, GIF oder ähnliches bleiben. GIMP versucht anhand der drei Extensionsbuchstaben zu erkennen in welches Format Sie exportieren möchten und wählt den dazu passenden Dateiexportfilter für Sie aus. Bedingung dafür ist jedoch, das in der Kombobox Dateityp kein Eintrag vorgenommen wurde bzw. dieser auf Nach Endung steht!

Bitte versuchen Sie weitesgehend auf Sonderzeichen wie: Leerzeichen, ! § $ % & / ( ) = ? zu verzichten, diese können auf verschiedenen Plattformen und gerade im Internet große Probleme bereiten.

In Ordner speichern | Nutzen Sie diese Buttons um sich an den gewünschten Ablageplatz Ihrer Grafik zu navigieren. Sie können dort Ordner, Festplattenlaufwerke, USB-Sticks oder sonstige Speicherkarten wählen. Sie können sogar Bilder direkt auf dem Smartphone speichern wenn dieses via USB mit dem PC verbunden ist und als Massenspeicher arbeitet.

Ordner anlegen | Sofern Sie einen neuen Ablageordner benötigen und dieser zuvor noch nicht existiert, können Sie diesen mit Hilfe des Buttons erzeugen.

Alle Export-Bilder | Diese Combobox schaltet einen Dateifilter ein der Ihnen alle Dateien des bestimmten Typs im Zielordner anzeigt. Stellen Sie diesem beispielsweise auf PNG um alle Dateien mit der Extension PNG sehen zu können die in diesem Ordner vorhanden sind.

Orte | In den linken Fenster wird die Dateistruktur des Datenträgers dargestellt. Sie können dieses Fenster zur Navigation verwenden.

Name, Größe, Letzte Änderung | Dieses Fenster zeigt die wichtigsten Dateiattribute an. Sie können Ihre Dateien diesbezüglich umsortieren indem Sie auf ein Attribut oben klicken und den Sortierpfeil ändern.

Vorschau | GIMP versucht für jede Bild-Datei in dem Ordner eine kleine Mini-Vorschau bereit zu halten und anzuzeigen. In einigen Fällen können diese eventuell noch fehlen und Sie können GIMP anweise die auf Mausklick in das Vorschaufenster zu erzeugen.

+/- | Mit Hilfe dieser Buttons können Sie schnell oft benötigte Ordner einer kleinen Favoritenliste zuweisen, diese wird dann im Fenster Orte angezeigt.

Dateityp | Sofern Sie keinen Dateityp im Eingabefeld Name mit angeben, können Sie GIMP anweisen das Bild einen Dateityp aus dieser Liste zu exportieren. Sie können dann auch die Angabe der Extension im Eingabefeld Name weglassen, GIMP ergänzt diese automatisch anhand der Einstellung.

Verwandte Beiträge

Schauen Sie sich auch die folgenden Beiträge an in denen das Werkzeug Anwendung findet.

keine…

Eine Antwort auf „Der Dialog: Datei – Exportieren nach…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.