GIMP, der CHIP.de-Installer

VORSICHT – Sie können das kostenlose GIMP aus diversen Quellen beziehen, eine davon ist das Projekt GIMP.org selbst und zum anderen können Sie GIMP von der Webseite des Magazins CHIP.de herunterladen – doch bei letzterem ist Vorsicht geboten!

CHIP.de
Vorsicht beim CHIP.de Installer

Der Installer von CHIP.de beherbergt viele störende und spionierende Softwareprodukte die Sie sich beim installieren des GIMP-Paketes mit auf den Rechner laden.

Zwar werden Sie in einem kleinen Installations-Dialog dazu befragt ob Sie dies möchten aber die wenigsten Anwender achten darauf und übernehmen die von CHIP.de vorgeschlagenen Softwareprodukte zur Installation.

Ärgerlich sind solche Schadsoftware für viele User und Einsteiger, da sie teilweise sehr hartnäckig auf Ihrem Rechner sitzt und nur mit viel Aufwand zu entfernen ist.

Laden Sie GIMP daher ausschließlich vom originalen GIMP-Projekt herunter (siehe folgender Link).

http://GIMP.org

2 Antworten auf „GIMP, der CHIP.de-Installer“

  1. Hallo,

    wo bekomme ich GIMP denn ohne diese Schadsoftware, wenn ich es ausschließlich in deutsch möchte? Ich bin schon ein paar Jährchen älter und mein Schulenglisch reicht nicht mehr…
    Auf der Seite von Chip de steht dazu der folgende Hinweis:

    Sollten Sie sich für eine „Custom Installation“ entscheiden, achten Sie darauf, entweder die „Full Installation“ auszuwählen oder andernfalls zumindest per Hand den Haken bei „Translations“ zu setzen. Denn werden die „Translations“ nicht mitinstalliert, bleibt GIMP auch auf einem deutschen System englischsprachig.
    Ist das beim originalen GIMP Projekt auch so?

    Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort

    1. Hallo Hellen,

      Sie bekommen GIMP ohne jedwede Schadsoftware vom Projekt selbst, hier der Link: https://www.gimp.org/downloads/

      Natürlich müssen Sie die Sprache des Landes einstellen, das ist auch bei der regulären Version so aber das ist überhaupt nicht schwierig, Sie müssen einfach nur den Haken bei Ihrer Landessprache setzen, das ist alles. In der Regel ist aber deutsch voreingestellt und Sie können die Installation sofort ausführen.

      Bei Fragen gerne hier wieder melden.

      Viele Grüße
      Oliver Lohse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.