GIMP 2.10 Bild vergrößern ohne Skalieren

Zeichnung vergrößern ohne den Inhalt zu skalieren

Ab und zu kann es vorkommen, das Sie während der Arbeiten an einer Grafik feststellen, das die ursprünglich gewählte Bildgröße nicht mehr ausreichend ist und Ihre Grafik mehr Platz benötigt als erwartet. Sie müssen also das Bild vergrößern ohne jedoch den Inhalt mit zu vergrößern – er soll unverändert bleiben.

Traditionell würden Sie damit beginnen die Inhalte je Ebene einzeln zu kopieren und in eine größere Version des Bildes von Hand einfügen (dies ist jedoch sehr problembehaftet) – doch es geht noch einfacher und noch schneller.

Der Umweg führt Sie über das Werkzeug Cutter bzw Zuschneiden des GIMP Werkzeugkastens. Aktivieren Sie in den Einstellungen des Cutters die Option Vergrößern zulassen. Ziehen Sie das Cutter-Messer auf Ihrer Grafik auf und ziehen es auf die Größe die Sie tatsächlich benötigen, also durchaus über den bisherigen Bildrand hinaus. GIMP erweitert die Zeichenfläche automatisch für Sie und belässt die enthaltenen Ebenen in ihrem Originalzustand.

Mit diesem Trick haben Sie Ihre Zeichenfläche schnell vergrößert ohne das der Inhalt ebenfalls vergrößert wurde, zudem mussten Sie den Inhalt auch nicht umständlich hin und her kopieren. Alles bleibt wie es ist, nur die Zeichenfläche ist größer.

Hinweis | Möchten Sie die Grafik in einem bestimmten Seitenverhältnis erweitern, zum Beispiel 16:9 oder ähnliches, können Sie nach wie vor ein Seitenverhältnis vorgeben und dieses Sperren.

Passende GIMP Anleitungen

➧ GIMP 2.8 Skalieren Interpolation