JPG Bearbeitungen (Dodge & Burn)

Oft höre ich solche Aussagen wie: „…ja du fotografierst ja im RAW und bearbeitest in Photoshop nach… mit meiner Kompaktkamera kann ich das nicht…“

70er Jahre Magazine Style
70er Jahre Magazine Style

In diesem Artikel möchte ich Euch zeigen, dass es auch möglich ist Bilder aus Kompaktkameras im Format JPG ordentlich aufzumotzen. Dazu ist auch keine teure Software wie Photoshop oder Lightroom nötig, das kostenlose GIMP reicht aus. „JPG Bearbeitungen (Dodge & Burn)“ weiterlesen

Vignette auf ein Foto legen

Vignetten sind toll, denn sie lenken den Blick des Betrachters auf ein bestimmtes Detail im Bild, meist auf das Hauptmotiv.

Original ohne Vignette
Original ohne Vignette

Vignetten sind nichts anderes als dunkle oder helle sehr weiche Abschattungen (ähnlich wie Rahmen) des Bildrandes, wobei man am häufigsten die dunkle Vignette bei vielen Publikationen sieht. „Vignette auf ein Foto legen“ weiterlesen

Unterbelichtung mit GIMP ausgleichen

Unterbelichtungen erhalten Sie oft wenn Sie zum Beispiel Außenaufnahmen machen, auf denen auch Himmel zu sehen ist, der Kontrastumfang (Dynamik) des Kamera-Sensors reicht meist nicht aus um dies einzufangen.

Unterbelichteter Boden, korrekt belichteter Himmel (Nikon Coolpix A900)

Mit ein paar wenigen Handgriffen (Dodge & Burn), können Sie die Unterbelichtung des Bodens in GIMP leicht ausgleichen. Den XCF-Doanload des Beispiels finden Sie am Ende des Beitrags. „Unterbelichtung mit GIMP ausgleichen“ weiterlesen

Die Computer-Maus

Die Computer-Maus gehört neben einer Tastatur zur Grundausstattung am Computer, dies sind daher die grundlegensten Eingabegeräte die Sie in der Arbeit mit GIMP nutzen können.

Moderne schnurlose Computer-Maus aus dem Hause Logitech, MX Air

Mit dieser Grundausstattung können Sie in GIMP bereits ganz hervorragende Arbeiten, Grafiken und Retuschen erstellen. „Die Computer-Maus“ weiterlesen

Spiegelreflex Kameras

Digitale Spiegel-Reflex Kameras erzeugen sehr hochwertiges Bildmaterial das Sie in GIMP für die Bearbeitung Ihrer Grafiken nutzen können.

Nikon D7100, rauscharmer APSC-Sensor, Wechselobjektive, professionelle Bildqualität, excellente Ausstattungsmerkmale

Die großen Spiegelreflex-Kameras können daher durchaus auch als Eingabegeräte im weitesten Sinne gesehen werden. Neben Scannern sind Kameras oft das Mittel der Wahl um hochwertige Fotos für die Bearbeitung zu erzeugen. „Spiegelreflex Kameras“ weiterlesen

Kompakt Kameras

Digitale Kompakt-Kameras erzeugen hochwertiges und preiswertes Bildmaterial das Sie in GIMP für die Bearbeitung Ihrer Grafiken nutzen können.

Nikon A900, 4k Video, 20MP, 120fps Shooting, Bluetooth, WLAN, kreativ Programme, Klappdisplay, Fernsteuerung via ANDROID

Die kleinen und preiswerten Digicams, wie sie im sprachgebrauch auch genannt werden, können daher durchaus auch als Eingabegeräte im weitesten Sinne gesehen werden. Neben Scannern sind Digitalkameras oft das Mittel der Wahl um Fotos für die Bearbeitung zu erzeugen. „Kompakt Kameras“ weiterlesen

Abkoppelbare Dialoge

Sie können alle Menü-Dialoge des GIMP für den dauerhaften Einsatz abkoppeln und permanent eingeblendet lassen.

Abgekoppelter Dialog

Viele Grafiker haben einen festen und wiederkehrenden Arbeitsablauf und benötigen daher öfters die gleichen Funktionen. Damit Sie viel Zeit sparen können, erlaubt es GIMP häufig benötigte Funktionen dauerhaft aus dem Menü zu entkoppeln. „Abkoppelbare Dialoge“ weiterlesen

Die Arbeitsoberfläche

Falls Sie GIMP bisher noch nicht kannten, wird Ihnen das Fensterkonzept vielleicht etwas ungewohnt vorkommen. Aber keine Angst, der erste Schrecken legt sich bald und Sie werden sehen, dass diese Technik sehr viele Annehmlichkeiten mit sich bringt.

GIMP Arbeitsoberfläche
GIMP Arbeitsoberfläche

Ich werde Ihnen auf jeden Fall über diese Hürden helfen. „Die Arbeitsoberfläche“ weiterlesen

Zuschneiden, Cutter

Mit dem GIMP-Werkzeug Zuschneiden (Cutter) können Sie Bilder und Grafiken beschneiden.

Cutter

Der Cutter beschneidet Ihr Bild ohne es zu skalieren, es wird zwar (meist) kleiner ohne jedoch an Qualität zu verlieren. Sie können dieses Werkzeug daher mit einer Schere vergleichen mit deren Hilfe Sie ein Papier-Foto kleiner beschneiden. „Zuschneiden, Cutter“ weiterlesen

Linien ziehen mit GIMP

Zugegeben, das ziehen von Linien ist nicht als separates Werkzeug im Werkzeugkasten des GIMP zu finden. Dennoch möchte ich die Arbeitsweise des Linien ziehens beschreiben.

Linie

Auch wenn ich in diesem Beitrag ein Icon für das Linien ziehen in GIMP eingestellt habe, so werden Sie es leider vergebens suchen. Entgegen vieler einfacher DTP Anwendungen, die diese Funktion durchaus anbieten, finden Sie es nicht in GIMP aber auch nicht in Photoshop vor. „Linien ziehen mit GIMP“ weiterlesen

Tinte

Das GIMP-Werkzeug Tintenfass soll die digitale Emulation einer Tintenschreibfeder sein.

Tinte

Grundsätzlich funktioniert das Tintenfass wie fast alle Zeichenwerkzeuge des GIMP. Welche kreativen Zeichenoptionen Sie mit diesem Werkzeug haben, können Sie in diesem Beitrag nachlesen. „Tinte“ weiterlesen

Ebenen Komposition

Die so genannte „Ebenen-Komposition“ ist keine eigenständige Funktion bzw. kein einzelnes Werkzeug in GIMP, vielmehr ist es eine Arbeitstechnik wie Sie vorhandene Funktionen innerhalb einer DTP-Anwendung, wie GIMP oder auch Adobe Photoshop, geschickt nutzen können.

Nutzen Sie die Ebenen-Komposition geschickt für die Erstellung komplexer und aufwändiger Grafiken. „Ebenen Komposition“ weiterlesen

Fu Downloads

Rechtliches | Der Download der XCF-Dateien ist kostenlos. Bei Verwendung und Veröffentlichung in Print oder elektronischen Medien jeglicher Art, ist die Namensnennung einer der Domains: http://GIMPHandbuch.de oder http://GIMP-Handbuch.de verpflichtend.

Alternativ kann auch ein so genannter Backlink in Beiträgen, Artikeln, PDF-Dokumenten oder sonstigen Webveröffentlichungen gesetzt werden.

http://gimp-handbuch.de/…/GIMP-Handbuch-Kontrast-Maske.scm

Was sind Vektorgrafiken? Pt. I

Anders als Bitmaps oder pixelorientierte Grafiken, teilen Vektorgrafiken das Bild nicht in ein Pixelraster und deren Farbwerte ein. Eine Grafik die aus Vektoren besteht, beschreibt die einzelnen grafischen Objekte des Bildes aus mathematischer Sicht.

Schema übereinander liegender Ebenen
Schema übereinander liegender Ebenen

Ein Kreis kann zum Beispiel über seinen Radius, Mittelpunkt/Lage, Linienstärke und Füllfarbe geometrisch exakt beschrieben werden. „Was sind Vektorgrafiken? Pt. I“ weiterlesen

Der Farbkreis

In Ihrer Arbeit mit GIMP geraten Sie oft in die Situation, dass durch bestimmte Arbeitsschritte die Farbwerte Ihrer Grafik verändert werden (zum Beispiel über das Menü Farben • Invertieren).

GIMP Farbkreis
GIMP Farbkreis

Darüber hinaus können auch Mischfarben durch andere Einstellungen entstehen. Mit einer genaueren Kenntnis vom Verhalten der Farben, werden die Ergebnisse Ihrer Farbbearbeitung besser vorhersehbar. „Der Farbkreis“ weiterlesen

DDS – Das Dateiformat

Das Grafikformat DDS (engl.: Direct Draw Surface) wurde im Rahmen der damaligen DirectX Schnittstelle des Windows entwickelt.

GIMP und auch Photoshop, unterstützen dieses Format ausschließlich über ein separates Plugin. DDS-Dateien werden vorwiegend im Bereich der Computerspiele zur Speicherung von Texturen oder RaumTexturen (engl.: Volume Textures) verwendet.

MJPG – Das Dateiformat

Grundsätzlich handelt es sich bei MJPG um das Grafikformat JPG, es wurde lediglich um die Möglichkeit erweitert animierbar zu sein.

Einige Digitalkameras speichern Videofilme in diesem Format ab. Auch die neuen Browser wie Firefox und GoogleChrome können diese Dateien direkt abspielen.

Auswahl nach Farbe

In diesem Artikel wird die grundsätzliche Arbeitsweise des GIMP-Werkzeugs „Auswahl nach Farbe“ beschrieben, mit dessen Hilfe gleichartige Farbflächen maskiert werden können.

Auswahl nach Farbe

Die wenigen aber dennoch nützlichen Einstellmöglichkeiten zeige ich im weiteren Verlauf des Artikels anhand eines kleinen Beispiels. Die Beschreibung des Werkzeugs für die GIMP-Version 2.8 finden Sie hier: Auswahl nach Farbe (2.8) „Auswahl nach Farbe“ weiterlesen

JPG – Das Dateiformat

Die Bezeichnung „jpeg“ stammt ursprünglich von dem gleichnamigen Konsortiums „Joint Photographic Expert Group“ ab und wurde 1992 als ISO-Norm standardisiert. Im Internet ist es das am weitesten verbreitetste Grafikformat, da es von allen Webbrowsern problemlos verstanden werden kann.

Auch im Bereich der digitalen Fotografie hat sich JPG wegen seiner vielen Vorteile durchgesetzt. Sicher besitzt auch der überwiegende Teil unserer Bevölkerung in Deutschland bereits eine digitale Kompaktkamera. Diese Art von Kameras speichern ihre Bilder ebenfalls im Dateiformat „jpg“ oder „jpeg“ ab. „JPG – Das Dateiformat“ weiterlesen

MNG – Das Dateiformat

Dieses Grafikformat (Multiple Network Graphics) wurde zur Darstellung animierter Bildinhalte entwickelt und soll GIF ablösen. MNG baut auf dem ebenfalls quelloffenen Format PNG auf und wurde im Jahr 2001 veröffentlicht. Eine Empfehlung durch die W3C lässt allerdings noch auf sich warten.

GIMP kann MNG-Animationen und Grafiken verarbeiten. Das Bild oben zeigt Ihnen die Einstellmöglichkeiten zum Speichern von Grafiken als MNG durch GIMP. „MNG – Das Dateiformat“ weiterlesen

Flat Effect

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe des Crossprozessings (Werkzeug Kurve) Fotos altern lassen, um ihnen einen Vintage-Look zu verleihen. Ihre Bilder erhalten mit dieser Technik einen softes cremiges Aussehen.

Foto: Ray Getty
Foto: Ray Getty (http://Ray-Getty.de)

Der Flat Effect ist eine Bildbearbeitung aus dem Bereich Crossprozessing. Hier geht es darum die Bilddynamik und den Farblook heutiger Digitalkameras auf den Stand alter Analogfilme zu bringen. „Flat Effect“ weiterlesen

Geza Mezga sagt…

Wer kennt sie nicht, die alte ungarische Zeichentrickserie Heißer Draht ins Jenseits. In diesem Beitrag habe ich das Familienoberhaupt Geza mit Hilfe von GIMP und dem Werkzeug Pfad gezeichnet.

Geza sagt
Geza sagt

Ich habe heute zum Grafiktablet und PC gegriffen und einen alten Bekannten zum Leben erweckt, wir reden hierbei vom Homer Simpson der 70er Jahre – Geza Mezga aus der ungarischen Zeichentrickserie Heißer Draht ins Jenseits bzw. Adolars phantastische Abenteuer. „Geza Mezga sagt…“ weiterlesen

Geza sleeps

Wer kennt sie nicht, die alte ungarische Zeichentrickserie Heißer Draht ins Jenseits. In diesem Beitrag habe ich das Familienoberhaupt Geza mit Hilfe von GIMP und dem Werkzeug Pfad gezeichnet.

Geza sleeps
Geza sleeps

…und weil es so schön ist und Spass macht, habe ich gleich noch einen zweiten Geza Mezga mit GIMP gezeichnet. „Geza sleeps“ weiterlesen

VR.JPG – Das Dateiformat

Das neue Dateiformat VR.JPG hält Einzug in unsere virtuelle Welt in Form von frei beweglichen Panorama und 360 Grad-Fotos. Vorwiegend können Sie dieses Dateiformat auf Handys oder Smartphones mit installiertem G-Sensor bewundern.

Die neue Dateiextension vr.JPG bzw. vr.JPEG ist derzeit noch eine rein proprietäre Erweiterung für 360 Grad Panoramabilder. User können diese auf Facebook oder Google hochladen und via Handyschwenk sich in diesen Bilder um die eigene Achse drehen. Sie erhalten dadurch eine vollständige Rundum-Ansicht zu 360 Grad (sofern Ihr Handy einen G-Sensor und Magnetfeldsensor besitzt). „VR.JPG – Das Dateiformat“ weiterlesen

Old Look

Erstellen Sie Schwarz/Weiß-Fotos im Look der alten Tage – Bilder im Retrolook. Im wesentlichen kommen Sie mit dem Werkzeug Kurven und Gausscher Weichzeichner für diesen Effekt sehr gut aus. Der Effekt ist einfach anzuwenden.

Auf alt gemachtes Foto
Auf alt gemachtes Foto

Fotos im Retro-Style sind immer sehr beliebt. Mit GIMP und nur zwei einfachen Werkzeugen können Sie solche tollen Fotos schnell und leicht selbst herstellen. „Old Look“ weiterlesen

Cartoonize – iWarp

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe des Filters iWarp einen Comic-Effekt erzeugen können. Die Arbeiten mit diesem Werkzeug haben mehr künstlerischen Charakter, da der Filter iWarp nur mit etwas Übung gut kontrollierbar ist.

catroonized-kid-original-v2
catroonized-kid-original-v2

Das GIMP-Werkzeug iWarp verwende ich sehr selten muss ich gestehen, denn die Kontrolle über die zu erwartenden Ergebnisse ist relativ klein, dennoch habe ich ein kleines Beispiel das ich hier besprechen kann. „Cartoonize – iWarp“ weiterlesen

Herr Nilsson

Herr Nilsson gehört ohne Frage mit zu den Hauptfiguren in dem Roman Pippi Langstrumpf. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie den Affen „Herr Nilsson“ mit GIMP Stück für Stück erstellen. Vorwiegend werden Sie dafür das Werkzeug Pfad und Pinsel nutzen.

Herr Nielson
Herr Nilsson

Viele kennen die Literaturfigur aus dem Werk Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren – Herr Nilsson. Ich habe die Grafik des kleinen Totenkopfäffchens aus gegebenem Anlass für eine Einrichtung in Hannover entworfen. „Herr Nilsson“ weiterlesen

GIMP Sprechblase

Mit GIMP können Sie ganz einfach simple Sprechblasen für Geburtstagskarten, Comics und sonstige Anlässe erstellen. Sie benötigen lediglich das Werkzeug Pfad und das Tintenfaß des GIMP.

Einfache Sprechblase mit GIMP
Einfache Sprechblase mit GIMP

Die hier gezeigte Grafik der einfachen Sprechblase, liegt in der Bildauflösung von 960x640px vor – also die ideale Facebookauflösung. „GIMP Sprechblase“ weiterlesen